Seite 1 von 2

Thermobecher: nachhaltig und praktisch für unterwegs

Biologisch abbaubare Materialien liegen im Trend – und sind eine sinnvolle Investition für die Gastronomie. Denn damit schonen Sie die Umwelt und wecken bei Ihren Kunden ein Gefühl für nachhaltiges Handeln. Setzen Sie für Ihren Take-away-Bereich auf Thermobecher aus nachhaltigen Materialien wie Hartpapier und Kraftpapier. Kombiniert mit den passenden Deckeln aus kompostierbarem CPLA oder Bagasse, gehen Sie mit Ihrem Unternehmen einen ersten Schritt in Richtung Nachhaltigkeit.

Der Onlineshop von Natürlich! Verpackungen bietet Ihnen ein vielfältiges Sortiment an Öko-Kaffeebechern mit Deckel für jeden Bedarf. Ob Café, Imbiss oder Eisdiele – bei uns findet jeder einen nachhaltigen Thermobecher für seinen Gastrobetrieb.

  • 1
* Alle Preise zzgl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Was macht Öko-Kaffeebecher so besonders?

Rein optisch unterscheiden sich nachhaltige Thermobecher nur geringfügig von herkömmlichen Modellen aus Pappe oder Kunststoff. Doch entscheidend ist, was drin steckt. Bei Natürlich! Verpackungen haben Sie die Wahl zwischen Öko-Kaffeebechern aus verschiedenen Materialien:

  • ein- oder doppelwandige Hartpapierkarton-Becher mit PLA-Beschichtung
  • einwandige Becher aus braunem Kraftpapier
  • Ripple Cups aus Kraftpapier

Die Klassiker sind die weißen, einwandigen Becher aus Hartpapierkarton. Sie sind innen mit einer Schicht aus PLA (Polymilchsäuren) versehen, damit das Getränk nicht ausläuft. Dieser Kunststoff wird aus natürlichen, nachwachsenden Rohstoffen gewonnen und ist daher ideal für Thermobecher mit nachhaltigem Charakter. Möchten Sie Ihre Heißgetränke noch besser isolieren, empfehlen wir Ihnen unsere doppelwandigen Öko-Pappbecher mit dem „Natürlich!“-Motiv.

Bevorzugen Sie Ihre nachhaltigen Thermobecher aus braunem Kraftpapier, haben wir auch dafür die passenden Produkte. Als einwandige Variante erhalten Sie sowohl kleine Espressobecher als auch große Öko-Kaffeebecher für Cappuccino, Latte Macchiato und leckeren, schwarzen Filterkaffee. Unsere Kraftpapierbecher sind innen mit Polyethylen beschichtet und sollten deshalb über den Restmüll entsorgt werden.

Optimale Isoliereigenschaften bieten sogenannte Ripple Cups (Riffelbecher). Sie bestehen aus drei stabilen Hartpapierlagen, wobei die äußerste eine geriffelte Struktur hat. Die darin eingeschlossene Luft sorgt für die zusätzliche Isolierung. Ein weiterer Vorteil dieser Öko-Pappbecher: Die Verbrennungsgefahr ist extrem gering, da die Hand nur an wenigen Stellen mit der Oberfläche des Bechers in Berührung kommen kann. Die griffige, angenehme Haptik sorgt außerdem für idealen Halt beim Coffee to go.

Nachhaltige Pappbecher mit Deckel bestellen – Natürlich! Verpackungen

Werden Kaffee und Tee nicht am Tisch getrunken, empfiehlt sich immer die Verwendung eines passenden Deckels. Er verhindert das Verschütten und gleichzeitig das Verbrühen mit der heißen Flüssigkeit. Ob Ihre Kunden das Heißgetränk lediglich transportieren oder auch unterwegs trinken möchten – unsere Öko-Becher mit Deckel sind genau die richtige Ergänzung. Dank praktischer Trinköffnung gelingt das Trinken auch beim Laufen und der Coffee to go macht seinem Namen alle Ehre.

Im Sortiment von Natürlich! Verpackungen erhalten Sie Deckel aus zwei verschiedenen Materialien:

  • CPLA (mit Talkpulver kristallisierte Polymilchsäuren)
  • Bagasse

Die schwarzen und weißen Deckel aus CPLA sind in Durchmessern von 80 mm und 90 mm vorrätig – passend zu unseren nachhaltigen Thermobechern. Das hitzebeständige Material ist für Flüssigkeiten bis 85 °C geeignet und lässt sich vollständig kompostieren. Hergestellt werden unsere Öko-Deckel aus Granulaten, die ausschließlich für Gießformen geeignet sind. Deshalb lassen sich damit auch keine nachhaltigen Thermobecher beschichten.

Möchten Sie den Nachhaltigkeitsgedanken noch eine Stufe weiter gehen, empfehlen wir Ihnen unsere Deckel aus Bagasse. Sie bestehen ausschließlich aus pflanzlichen Bestandteilen, die bei der Zuckerrohrproduktion übrig bleiben. Bagasse ist lebensmittelecht sowie geschmacks- und geruchsneutral – beste Voraussetzungen für den Einsatz als Thermobecher-Deckel. Ebenfalls vorteilhaft sind die Hitze- und Kältebeständigkeit dieses Naturprodukts. Bagasse lässt sich vollständig kompostieren und ist deshalb für ein nachhaltiges Gastronomiekonzept bestens geeignet.

Thermobecher nachhaltig befüllen und entsorgen

Die Herstellung von ökologischem Einweggeschirr wie Thermobechern ist vor allem für die Take-away-Gastronomie gerechtfertigt. Die Kunden möchten Ihre Getränke für unterwegs mitnehmen und nicht am Imbiss oder im Café trinken. Wir unterstützen Sie dabei mit biologisch abbaubaren Produkten aus dem Natürlich! Verpackungen Onlineshop. Wählen Sie zwischen verschiedenen Designs und Funktionen für kalte und heiße Getränke. In Verkaufseinheiten zwischen 500 und 1.000 Stück erhältlich, haben Sie immer einen Thermobecher aus nachhaltiger Produktion zur Hand.

Geht es Ihnen nicht nur um die Vermeidung von Plastik, sondern um eine generell nachhaltige Gastronomie? Dann befüllen Sie Ihre Öko-Pappbecher am besten mit Getränken wie Tee oder Kaffee aus biologischem Anbau. Damit unterstützen Sie nicht nur die Produzenten, sondern bieten auch Ihren Kunden etwas ganz Besonderes.

Und für die Entsorgung gilt: In einer professionellen Kompostieranlage werden Bagasse, CPLA, Hartpapier und Kraftpapier innerhalb weniger Wochen restlos zersetzt. Das schont die Umwelt und liefert wertvolle Biomasse.

Nach oben